Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    nanichan
    fureya
    xian
    - mehr Freunde



http://myblog.de/lenchens-blog

Gratis bloggen bei
myblog.de





home sweet home

Nach 5  Seminartagen in Münster bin ich nun wieder zu Hause.
Von den drei Seminarwochen war es auch die beste. Wir waren am Aasee in einer Jugendherberge und waren in 10Minuten (zu Fuss) in der Innenstadt. Sonst waren wir immer "von der Zivilisation entfernt".

Wir hatten auch einigermaßen viel Freizeit, wo man dann auch mal Richtung Innenstadt tapern konnte.
Und Tretboot fahren konnte man auch. Ich wurde sogar am Ufer eingesammelt von ein paar Leuten aus meiner Gruppe.Dann sind wir auch zu Petra geschippert, dem "berühmten"Schwan aus Münster, der in einen Tretbootschwan verliebt ist.  


Am Dienstag sollten wir in Gruppen Präsentationen vorbereiten, wo wir bis nachmittags Zeit hatten. Nach einer Stunde war meine Gruppe quasi schon fertig XD Also hatten wir inoffiziell einen freien Nachmittag mehr XD Da sind wir auch durch Münster spaziert und haben uns ein wenig umgesehen. Am Abend haben wir dann aber doch noch ein Plakat für unser Thema gemacht.
Als Thema der ganzen Woche hatten wir "Krankheitsbilder" und dazu gab es dann Präsentationen zu ADHS, Magersucht, Demenz, etc.
Ich hatte mit meiner Gruppe einen Behinderten-Parcour gemacht. Wir waren drei Leute und haben dann die ganze Gruppe aufgeteilt, da wir drei "Stationen" hatten: Blindheit, Gehbehinderung und Stumm. Und dann sind wir mit unserer Gruppe halt immer von Station zu Station. Bei Blind haben wir der Gruppe dann die Augen verbunden und die mussten Aufgaben erledigen. Die Raucher durften sich ne Zigarette anzünden, dann mussten sie Geldstücke erkennen, etwas aufschreiben usw.
Wenn sie Stumm wurden, war es mehr wie Pantomime. Für die Gehbehinderung hatten wir sogar nen Rollstuhl. Das war alles schon ziemlich lustig. Wir brauchten auch knapp 1 1/2 Stunden, und eigentlich sollte jede Gruppe für ihr Thema nur 45 Minuten Zeit haben. Aber wir durften länger XD

Eine Gruppe hatte als Thema Drogen, und nu weiß ich auch, wo es in Münster welche Drogen zu kaufen gibt ^^"

An unserem Abschlussabend waren wir in einer "Karaoke-Bar". Das war aber mehr eine ganz kleine Kneipe, wo ein Fernseher stand. Es war viel zu eng, und die Luft war sehr schnell ziemlich schlecht. Ich hab auch zwei-/dreimal gesungen aber bin auch schon um 23Uhr wieder verschwunden.  Habe dann lieber noch meinen Koffer gepackt das ich heute auch schnell fertig war.

Nun habe ich noch ein Einzelseminartag und das Abschlussseminar in Norddeich vor mir. Bezahlter Urlaub XD   

  

11.5.07 20:09





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung